eat&STYLE diesmal mit regionaler Geschmacksvielfalt

Im November findet Deutschlands größtes Food-Festival wieder in Hamburg statt. Foto: eat&STYLE

Vom 17. bis 19. November lädt Deutschlands größtes Food-Festival, die eat&STYLE, wieder nach Hamburg in den Schuppen 52 ein. Drei Tage lang werden dort neun spannende kulinarische Themenwelten inszeniert. Insgesamt sind mehr als 150 Aussteller und Partner vor Ort.

Neu in diesem Jahr: das Stadtmenü. Unter dem Motto „So schmeckt Deine Stadt“ präsentieren sich zehn lokale Gastronomen mit ihrer kulinarischen Visitenkarte, einem Probierteller (Signature Dish), in ihrem eigenen Pop-up Restaurant. „Die BesucherInnen können sich hier nicht nur genussvoll durch ihre Stadt probieren, sondern auch die Restaurants mit ihren Teams, ihrer Philosophie und ihrer Geschichte kennenlernen“, erläutert Kai Klemm, Geschäftsführer des Veranstalters FLEET FOOD Events, das neue Konzept. In Hamburg sind u.a. das Restaurant Bank, das StadtRestaurant, esfck, The Burger Lab, Claudio’s, Haco, Brechtmanns Bistro und Heimatjuwel dabei.

Frühes Buchen von eat&STYLE Eintrittskarten lohnt sich übrigens: Im Vorverkauf gekaufte Tickets beinhalten einen Signature Dish, jeder weitere kostet 5 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.