Haute Cuisine ist zwei Tage Chefsache

KÖLN Seit 2009 etabliert sich ein eigenständiger Gastronomie-Kongress als Chefsache. Durch ein sicheres Gespür für Trends und neue Produkte hat sich das Event namens “Chef-Sache” schnell ein internationales Renommee erarbeitet und gilt heute neben Kongressen wie San Sebastián Gastronómika als wichtigste Veranstaltung für die Gastronomie im deutschsprachigen Raum.

Am 18. und 19. September trifft sich die Elite der deutschen und internationalen Gastronomieszene auf der Chef-Sache in Köln. Insgesamt sechs Sterneköche, die es mit ihren Restaurants 2011 auf die begehrte Liste der Worlds 50 Best Restaurants geschafft haben, werden auf der Showbühne zu sehen sein. Darunter: Andoni Luis Aduriz (Restaurant Mugaritz), Massimo Bottura (Restaurant Osteria Francescana), Elena Arzak (Restaurant Arzak), Sven Elverfeld (Restaurant Aqua), Heinz Reitbauer (Restaurant Steirerecks) und Jonnie Boer (Restaurant De Librije).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.