Elphi feiert Geburtstag

Morgen wird die Elbphilharmonie ein Jahr alt und liefert eine beeindruckende Erfolgsbilanz ab: Rund 850.000 Gäste besuchten mehr als 600 Konzerte, etwa 70.000 Personen nahmen an Konzerthausführungen teil und mehr als 4,5 Millionen Menschen genossen den Panoramablick von der öffentlich zugänglichen Plaza. Neben den Konzertreihen des NDR Elbphilharmonie Orchesters, des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg und des Ensemble Resonanz gastierten rund 70 Orchester in der Elbphilharmonie, darunter viele der besten Orchester unserer Zeit. Rund 130 Ensembles, Bands und Chöre sorgten für ein breit aufgestelltes Konzertangebot. Und dennoch waren es die Fensterputzer der Elbphilharmonie, die das Geburtstagsständchen einstudiert und etwa 100 Meter über der Elbe dargeboten haben.

Mein persönliches Highlight in der in Hamburg liebevoll genannten Elphi war im vergangenen Jahr der Besuch der New York Stories. Einen Abendspaziergang mit Ausblick ist daneben immer wieder auch die Plaza in 37 Meter Höhe wert. Zudem ist es mittlerweile üblich, sich in einem der Restaurants zum Lunch zu treffen oder in einem der Tagungs- und Veranstaltungsräume des im Gebäude ebenfalls vorhandenen Hotels zu einem Event eingeladen zu werden. Die Elphi macht Spaß und ist neben dem Michel mittlerweile wahrlich zu einem Hamburger Wahrzeichen avanciert.

Französische Museumsikone mit Pendant in Abu Dhabi

Der Louvre Abu Dhabi Foto: Mohamed Somji

Seit Ende 2017 ist der Louvre Abu Dhabi geöffnet. Die Eröffnungsausstellung in den zahlreichen Galerien präsentierte 600 Kunstwerke, die zur einen Hälfte aus dem großen Dauerbestand des Museums stammen, und zur anderen aus Leihgaben von 13 Partnermuseen in Frankreich. Die Kunstsammlung des Museums enthält Werke aus allen Epochen der Menschheitsgeschichte und erzählt mit Kunstwerken und Artefakten aus allen Regionen der Welt eine universelle Geschichte. Die Eröffnungsausstellung schickte die Besucher auf eine Zeitreise von der Urgeschichte bis zum heutigen Tag. Im Dezember begann dann eine langfristig angelegte Reihe von Sonderausstellungen. Die erste dieser Art ist „From One Louvre to Another: Opening a Museum for Everyone“, die jene Geschichte des Pariser Musée du Louvre im 18. Jahrhundert erzählt.

Der Louvre Abu Dhabi liegt am Meeresufer von Abu Dhabis Kulturviertel Saadiyat, einer Insel im Arabischen Golf. Das Museum ist das Ergebnis einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), und Frankreich. Abu Dhabi gibt damit einen weiteren Anreiz, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate zu besuchen. Nähere Informationen zur Stadt gibt es hier: https://visitabudhabi.ae/