Berliner Weihnachtsmarkt offensichtlich Ziel eines Terroranschlags

Es ist offenbar traurige Realität: Der 33. Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin wurde vor wenigen Minuten Ziel eines Terroranschlags. Vor drei Monaten habe ich in unmittelbarer Nähe nach einem Geschäftstermin in einem italienischen Restaurant zum Lunch gesessen. Schließlich ist die Gegend um die Gedächtniskirche für viele Menschen ein lohnendes Ziel, um Berlin zu genießen – ob Geschäftsreisender oder Tourist.

Der Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin ist offensichtlich Ziel eines Terroranschlags geworden. Foto: Silke Liebig-Braunholz
Der Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin ist offensichtlich Ziel eines Terroranschlags geworden. Foto: Silke Liebig-Braunholz

Mit diesem Anschlag wird nun leider deutlich, dass Reisende offenbar auch in Deutschland nirgends mehr vor Anschlägen sicher sind. Für Tourismusagenturen wie beispielsweise die Berlin Tourismus & Kongress GmbH wird dies zudem bedeuten, nicht mehr nur auf die Events hinzuweisen, sondern ggf. auch Sicherheitshinweise für die Besucher bereitzustellen. Dies werden wohl demnächst auch die Schaustellerverbände in Erwägung ziehen müssen.

Die ersten Bilder vom Ort des Geschehens:

und erste journalistisch recherchierte Beiträge aus dem Netz (in englischer Sprache).

Waldorf Astoria Luxushotel für Berlin

VG WortBERLIN Halbzeit zwischen Kant- und Hardenbergstraße: Der Rohbau der derzeit höchsten Baustelle Berlins gegenüber dem Bahnhof Zoo (Foto: Alpine Bau) ist nahezu abgeschlossen. In einer der besten Lagen Berlins wächst seit März 2009 das in der Endstufe 32-geschossige Hochhaus Zoofenster zu einem luxuriösen 5-Sterne Hotel.

Die Arbeitsgemeinschaft aus Alpine Bau Deutschland und der BSS Beton System-Schalungsbau GmbH errichtet für die Hilton-Hotel-Gruppe und ihre Luxusmarke Waldorf Astoria das 118 Meter hohe Gebäude. “Wir haben pro Woche ein Geschoss fertig gestellt und stehen im Ruf einer Tempo-Baustelle“, berichtet Bau-Projektleiter Niklot von Bülow. Die Investoren aus Abu Dhabi haben die Berliner BIC Ingenieur-Consulting mit der Projektsteuerung und Bauleitung betraut. Neben dem Hotel mit rund 232 Zimmern und Suiten entstehen im 16. bis zum 21. Geschoss rund 7.000 qm Büroflächen zur Vermietung. Eine Besonderheit ist der aufwändige Wellness-Bereich im 5. Obergeschoss. Er ist über einen separaten Aufgang mit der Terrasse im 6. Obergeschoss verbunden.

Alpine Bau Deutschland: Seit 1989 ist die Alpine Bau Deutschland AG in allen Sparten des Baugeschehens tätig: Hochbau, Verkehrswege- und Brückenbau, Tunnel- und Spezialtiefbau gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie Kraftwerksbau, Sportstätten- und Wasserbau sowie der schlüsselfertige Ausbau, der Bauunterhalt und die Sanierung. Die Alpine Bau Deutschland AG mit über 1.200 Mitarbeitern in Deutschland, Polen, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten ist ein Unternehmen der Alpine Bau GmbH mit Sitz in Salzburg. Seit 2006 ist Alpine im mehrheitlichen Besitz des spanischen, börsennotierten Baudienstleistungsunternehmens Fomento de Construcciones y Contratas, S.A..