Neun Sterne für Monaco’s Haute Cuisine

Der Guide Michelin 2021 hat aktuell sieben der rund 170 Restaurants im kleinen Fürstentum an der Französischen Riviera mit insgesamt neun Michelin-Sternen ausgezeichnet. Neu dabei ist das „La Table d’Antonio Salvatore“ im Restaurant Rampoli Monte-Carlo.

beste restaurants monaco
Monacos neuestes Sterne-Restaurant: La Table d’Antonio Salvatore in Monte-Carlo mit dem Konterfei der verunglückten Fürstin Gracia Patricia von Monaco Fotos (2): Rampoli Monaco

Küchenchef im La Table d’Antonio Salvatore* ist der junge Italiener Antonio Salvatore, der 2016 nach Monaco kam und zuvor in London, Madrid, den Kanarischen Inseln und Russland arbeitete. In seinen Kreationen vereint er italienische mit französischen Aromen. „Antonio Salvatore war durch seinen Beruf ständig auf Reisen. Hier, im früheren Zigarrensalon des Rampoldi, hat er sich ein kleines, aber feines Restaurant eröffnet (nur fünf Tische). Hier zaubert er mit technischer Brillanz eine zeitgemäße italienische Küche allererster Güte, schmackhaft und präzise zubereitet“, so die Tester.

beste restaurants monaco
Sternekoch Antonio Salvatore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.