Spektakuläre Hoteleröffnungen in 2016

Das Jahr 2016 erwartet außergewöhnliche Hotels, die neue Maßstäbe in der internationalen Hotellerie setzen werden. Vom innovativen Stadthotel bis zum luxuriösen Öko-Resort: Die Hotelexperten des Reise-Portals secret escapes stellen elf ausgewählte Häuser vor, die im kommenden Jahr eröffnen und mit Spannung erwartet werden. Ein Hotel eröffnet in Deutschland, genauer gesagt in der Hansestadt Hamburg.
Das ME  by Meliá Dubai im neuen Opus Building. Foto: Meliá Hotels International .
Das ME by Meliá Dubai im neuen Opus Building. Foto: Meliá Hotels International
.
Das Zoku in der niederländischen Hauptstadt ist nach dem japanischen Wort für Familie benannt. Foto: Ewout-Huibers-for-Zoku-and-concrete
Das Zoku in der niederländischen Hauptstadt ist nach dem japanischen Wort für Familie benannt. Foto: Ewout-Huibers-for-Zoku-and-concrete

Ritz Paris wieder da

Das weltbekannte Ritz Paris öffnet nach dreijähriger Umbauphase wieder seine Türen. Foto: The-Ritz-Hotel-Limited
Das weltbekannte Ritz Paris öffnet nach dreijähriger Umbauphase wieder seine Türen. Foto: The-Ritz-Hotel-Limited
90 Jahre nach seiner ersten Eröffnung feiert das legendäre Gran Hotel Miramar in Màlaga sein Comeback. Foto: Hoteles-Santos
90 Jahre nach seiner ersten Eröffnung feiert das legendäre Gran Hotel Miramar in Màlaga sein Comeback. Foto: Hoteles-Santos
Im Herbst 2016 eröffnet mit The Fontenay Hamburg zum ersten Mal seit 18 Jahren wieder ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel in der Hansestadt. Foto: The Fontenay Hamburg
Im Herbst 2016 eröffnet mit The Fontenay Hamburg zum ersten Mal seit 18 Jahren wieder ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel in der Hansestadt. Foto: The Fontenay Hamburg
Die vielleicht außergewöhnlichste Neueröffnung ist das schwimmende Fünf-Sterne-Hotel The Krystall vor der Küste von Tromsø im Norden Norwegens. Foto: Dutch-Docklands
Die vielleicht außergewöhnlichste Neueröffnung ist das schwimmende Fünf-Sterne-Hotel The Krystall vor der Küste von Tromsø im Norden Norwegens. Foto: Dutch-Docklands
Auf der Privatinsel Koh Krabey in Kambodscha konzipierte der Designer Kenzo ein nachhaltiges Luxusresort, das im Juni 2016 eröffnen soll. Foto: AKARYN-Resorts
Auf der Privatinsel Koh Krabey in Kambodscha konzipierte der Designer Kenzo ein nachhaltiges Luxusresort, das im Juni 2016 eröffnen soll. Foto: AKARYN-Resorts
Ein echter Rückzugsort ist das Anantara Jabal Al Akhdar Resort an einem Canyon des Hadschar-Gebirges in Oman. Foto: Anantara-Hotels-Resorts-Spas
Ein echter Rückzugsort ist das Anantara Jabal Al Akhdar Resort an einem Canyon des Hadschar-Gebirges in Oman. Foto: Anantara-Hotels-Resorts-Spas
Wer auf der Suche nach dem Paradies ist, kann seinem Ziel ab Sommer 2016 im Sarani Resort & Spa Panama von Preferred Hotels & Resorts näher kommen. Foto: Sarani-Resort
Wer auf der Suche nach dem Paradies ist, kann seinem Ziel ab Sommer 2016 im Sarani Resort & Spa Panama von Preferred Hotels & Resorts näher kommen. Foto: Sarani-Resort
Nur eine 20-minütige Fahrt mit der Fähre oder Luxusyacht trennt Singapur von den Riau-Inseln. Dort entsteht 16 Kilometer vor dem Stadtstaat Funtasy Island, nach Angaben der Betreiber der größte Öko-Themenpark der Welt. Foto: Funtasy-Island
Nur eine 20-minütige Fahrt mit der Fähre oder Luxusyacht trennt Singapur von den Riau-Inseln. Dort entsteht 16 Kilometer vor dem Stadtstaat Funtasy Island, nach Angaben der Betreiber der größte Öko-Themenpark der Welt. Foto: Funtasy-Island
Das Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa eröffnet im April 2016. Zum Hotelbereich gehört eine kleine Kirche namens Santo Giorgio und Santa Maria Soumela, die für Trauungen mit angemietet werden kann. Foto: Santo-Maris-Oia
Das Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa eröffnet im April 2016. Zum Hotelbereich gehört eine kleine Kirche namens Santo Giorgio und Santa Maria Soumela, die für Trauungen mit angemietet werden kann. Foto: Santo-Maris-Oia

Escapio.com: Handverlesen relauncht

Das Buchungsportal Escapio präsentiert einzigartige Hotelangebote. Für Genießer und anspruchsvolle Individualtouristen offenbart sich hier eine Fülle an außergewöhnlichen Reise- und Übernachtungsangeboten.

Buchungsportal-Escapio
Das neue Opening der Escapio-Wesite Screenshot: Silke Liebig-Braunholz

Jetzt hat das Team von Escapio die Website zum Portal entsprechend relauncht. Passend zum Anspruch. Anders! Außergewöhnlich! Handverlesen! Einzigartig eben! Bestens sortiert nach Hoteltypen und Reisezielen lassen sich nunmehr schnell die gewünschten Ergebnisse finden. Die Bilder sprechen für sich und laden schon auf der Website zum Entspannen ein. Der Urlaub offenbart sich förmlich bereits beim Auswählen. Eine wirklich gelungene Komposition von Träumen mit sehr viel Content und damit Informationsmaterial, das jegliches Detail rund um den geplanten Urlaub beschreibt.

Einzig der Button “Über uns” führt noch zur Website im alten Design und zu vielen Hintergründen rund um das Buchungsportal Escapio. Ich war selbst in diesem Jahr als Qualitätsbotschafter für das Berliner Unternehmen unterwegs und kann etlichen Kundenstimmen nur zustimmen. Nicht nur das Portal, sondern vielmehr das gesamte Unternehmen ist handverlesen.

Deshalb Respekt und Glückwunsch zum Relaunch! Herzlichst, Silke Liebig-Braunholz

Gisela Holleis und Salzburgerhof vom Gault Millau geehrt

Der Salzburgerhof in Zell am See ist das Lebenswerk von Gisela Holleis. Die Grand Dame der österreichischen Hotellerie lebt für ihre Gäste, ihr Haus und für diesen Beruf. Jetzt wurde ihr Leitbetrieb der Hotellerie im Salzburger Land vom Guide Gault Millau 2013 zum „Hotel des Jahres“ gekürt.

Gisela Holleis
Die Auszeichnung für Gisela und Wilhelm Holleis überreichten Gault Millau Chefredakteurin Martina Hohenlohe (links) und Herausgeber Karl Hohenlohe (rechts) Foto: Art Redaktionsteam

Mit dem Titel würdigt der Guide auch die Gesamtkompetenz des Hotels. „Wir zeichnen dieses Haus voll Überzeugung aus“, so Chefredakteurin Martina Hohenlohe. „Beispielhaft sind die erstklassige Qualität von Gastronomie und Service, die Wellness-Einrichtungen und die persönliche Führung durch Gisela Holleis. Sie ist omnipräsent und kümmert sich um alles“, so die Testermeinung.

Als Nummer Eins in Sachen Wellness wird der Salzburgerhof zudem im Relax Guide 2013 mit 20 Punkten und 4 Lilien geführt. Ein absolutes Maximum, das der Guide für die allerbesten Wellnesshotels im Alpenraum vergibt. Als eines von insgesamt nur drei Hotels in Österreich steht das 5-Sterne-Hotel Salzburgerhof von Gisela und ihrem Ehemann Wilhelm Holleis damit erneut an der Spitze dieser Wertung.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich die Auszeichnung nur befürworten und gratulieren. Ich habe kaum ein Haus erlebt, das durch seine Perfektion und gleichzeitige Behaglichkeit derart überzeugt. Herzlichen Glückwunsch!