Leipzig feiert sein musikalische Erbe

(ots) Zum Gründungsjubiläum der Thomana vor 800 Jahren hat die Stadt Leipzig Veranstaltungen der besonderen Art vorbereitet. Unter dem Motto “glauben, singen, lernen” werden gleichzeitig die Trias aus Thomaskirche, Thomanerchor und Thomasschule sowie Namen wie Martin Luther und Johann Sebastian Bach, die mit der Thomana untrennbar verbunden sind, gewürdigt.

leipzig veranstaltungen
Der Thomanerchor Foto: Dirk Brzoska/Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Zentrale Ausstellung “Cantate! Zum 800. Geburtstag der Thomaner”

Der Festakt zum Gründungsjubiläum der Thomana findet am 20. März 2012 in der Thomaskirche statt. Bereits am Vortag öffnet die zentrale Ausstellung “Cantate! Zum 800. Geburtstag der Thomaner” im Stadtgeschichtlichen Museum. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den fünf Festmusiken, die von internationalen Komponisten für das Jubiläumsjahr geschrieben werden. Thomaskantor Prof. Georg Christoph Biller knüpft mit seiner Komposition zu Ostern an die Matthäuspassion an. Am 21. März lädt Oberbürgermeister Burkhard Jung zu einem großen “Bürgerfest” in das Neue Rathaus ein.

Rund 250 Veranstaltungen finden statt

Im Rahmen der Thomana 2012 gib es drei Festwochen. Der Thomanerchor organisiert die Festtage vom 19. bis 25. März, die Thomasschule ist für die Zeit vom 17. bis 23. September, die Thomaskirche vom 31. Oktober bis 4. November für die Organisation verantwortlich. Insgesamt finden in dieser Zeit rund 250 Veranstaltungen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.