Die Kunst der Aborigines hautnah erleben

Wohl kaum eine Assoziation ist so unvermittelt mit Australien verbunden wie die zu den Aborigines. Die Ureinwohner leben nach Jahrhunderten der Unterdrückung noch immer auf diesem Kontinent – mittlerweile werden sie von den “Weißen” ernster genommen. Nur so ist es zu erklären, dass sie in die Tourismusangebote mit einbezogen werden und sich die Cairns Indigenous Art Fair ausschließlich mit ihrer Kunst und Kultur beschäftigt.

Die Cairns Indigenous Art Fair ist die größte Kunst- und Kulturveranstaltung der Aborigines. Sie findet in diesem Jahr vom 17. bis 19. August schon zum vierten Mal statt. Im neuen Cairns Cruise Liner Terminal werden in dieser Zeit Werke von mehr als 150 Indigenen Künstlern aus Queensland und den Torres Strait Inseln zu sehen sein.

Aborigines
Aborigines
Aborigines
Aborigines
Aborigines
AboriginesAlle Fotos: Flickr/Kerry Trapnell und Eric Neat

Geschichten dieses Volkes

Neben den Ausstellungen wird vor allem die Kultur der Ureinwohner durch Tanz- und Musikaufführungen zelebriert. Diese können Touristen mittlerweile auch auf geführten Touren erleben. Wer also noch tiefer eintauchen möchte, sollte eine Tour mit Willie Gordon buchen. Er führt seine Gäste in die Region Tropical North Queensland und erzählt ihnen dort die überlieferten Geschichten seines Volkes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.