Touristen können Lebensräume von Koalas retten

Auf den Wildlife-Touren von Janine Duffy pflanzen Touristen in besonders fruchtbaren Gebieten nahe Melbourne neue Bäume für Koalas. Dabei können sie helfen, die Brandschäden nach den Buschfeuern in Australien einzudämmen und die Lebensräume von Koalas zu retten.

Duffy machte ihre Liebe zu den Tieren zum Beruf: Als Veranstalterin für nachhaltige Reisen und Ausflüge bringt sie Besuchern seit 1993 die Natur ihres Heimat-Kontinents Australien näher. 2015 gründete sie die gemeinnützige Koala-Clancy-Stiftung und begann nach den Buschfeuern ihre Tourangebote anzupassen und um die “Koala Recovery Experience” Tour zu erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.